Start Schlagwörter DB

Schlagwort: DB

Tagblatt-Logo

[Tagblatt] Von Romanshorn per Zug direkt nach Lindau: SBB will neuen RegioExpress am Bodensee...

Die Hafenstadt Romanshorn soll dank eines Direktzuges mit Lindau verbunden werden. Die SBB bestätigen, dass das Projekt relativ weit gediehen ist. Der erste Zug könnte bereits im Dezember 2021 vom Oberthurgau nach Südbayern verkehren.
Unterzeichnung der Gesamtperspektive Ostschweiz_SBB CFF FFS_7 12 18

Vier Kantone und SBB setzen auf Bahnausbau und städtebauliche Entwicklung in der Ostschweiz

Mit der Unterzeichnung der Gesamtperspektive Ostschweiz am 7. Dezember 2018 bekräftigen die Vertreter der Kantone Graubünden, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau und der SBB, das Angebot im Personen- und Güterverkehr auszubauen. Die Eisenbahninfrastruktur und die Entwicklung der Areale rund um die wichtigen Bahnhöfe werden aufeinander abgestimmt. Gemeinsames Ziel ist es, Mehrwerte für die Bevölkerung, die beteiligten Kantone und involvierten Städte zu schaffen und attraktive Perspektiven für die Region aufzuzeigen.
trajekt 1_Hafenstadt Romanshorn Museum am Hafen

150 Jahre Seelinie + Trajektbetrieb: Der Pioniergeist von damals lebt auf [aktualisiert]

Das Jahr 1869 ist wichtig für die Mobilität in der Bodenseeregion. Zum einen ist der Trajektbetrieb – eine Eisenbahnfährverbindung – für die Strecken Romanshorn – Friedrichshafen und Romanshorn – Lindau eingeführt worden. Zum anderen hat die Bahnlinie Romanshorn – Rorschach ihren Betrieb aufgenommen. Die beiden verkehrshistorischen Meilensteine feiern 2019 ihr 150-Jahr-Jubiläum.
Go-Ahead Roll-in-FLIRT_Sebastian Berger_12 11 18

Roll-In des FLIRT in Baden-Württemberg

Go-Ahead Baden-Württemberg feierte am 12. November 2018 mit rund 120 Gästen und im Beisein des Verkehrsministers von Baden-Württemberg, Winfried Hermann MdL, des Oberbürgermeisters der Stadt Aalen, Thilo Rentschler, sowie des Landrats vom Ostalbkreis, Klaus Pavel, den Roll-In des ersten FLIRT-Nahverkehrstriebwagen für Baden-Württemberg.
oebb-nightjet-aussen_oebb-wegscheider_10-16

Nightjet Berlin – Zürich kollidierte bei Freiburg (DE) mit Baufahrzeug

Zu einer Kollision zwischen dem Nachtzug «Nightjet» nach Zürich HB und einem kleineren Baufahrzeug kam es am 28. Oktober 2018 gegen 07:00 Uhr bei der Ortschaft Leutersberg (DE) südlich von Freiburg.
OBM 1_Lukas Ballo_15 10 18

«Onboard Monitoring»: Tiefere Kosten und weniger Störungen dank kontinuierlicher Messung der Gleislage

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) erprobt zusammen mit der DB Systemtechnik und der SBB ein neues System zur Kontrolle der Gleisanlagen. Mit «Onboard Monitoring» – einem kompakten Messsystem an Bord eines Regelzugs – überwacht die SOB kontinuierlich den Schienenzustand ihres Streckennetzes. Ziel sind tiefere Unterhaltskosten und eine reduzierte Störungsanfälligkeit. Wichtig dabei ist, dass das heutige hohe Sicherheitsniveau erhalten bleibt.
Regio-S-Bahn-Basel-Logo

Vorprojekt für die S-Bahn-Haltestelle Basel Solitude soll unverzüglich starten [aktualisiert]

Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt möchte die Vorprojektierung der neuen S-Bahn-Haltestelle Basel Solitude unverzüglich starten, noch bevor ein Bundesbeschluss dazu vorliegt. Die Basler Regierung beantragt dem Grossen Rat hierfür einen Investitionsbeitrag von 1,4 Millionen Franken.
HVLE sechsachsige EURODUAL-Lokomotive Innotrans 3_Stadler Rail Group_18 9 18

Liveblog Innotrans 2018

Im Bahnonline.ch Liveblog zur Innotrans 2018 (18. - 21. September in Berlin) zeigen wir Ihnen laufend neue Beiträge und Eindrücke.
Maelardalstrafik KISS Nordic 2_Stadler Rail Group_19 9 18

Innotrans 2018: Stadler fährt mit sieben Neuheiten auf [aktualisiert]

Nachdem Stadler bereits an der Innotrans 2016 einer der grössten Aussteller von Schienenfahrzeugen war, legt der Zugbauer mit Produktionsstätten in der Schweiz, Deutschland, Spanien, Polen, Ungarn, Weissrussland und den USA dieses Jahr nach: Stadler präsentiert sieben Fahrzeugkonzepte, die sich durch viele neue Lösungen auszeichnen. Stadler präsentiert sich in der Halle 2.2 am Stand 103 und auf dem Aussengelände im Bereich O/615. Am Career-Point in der Halle 7.1c 208 erhalten Berufseinsteiger und Berufserfahrene Einblick in die Stadler-Welt.
SOB VAE Stadler Traverso Roll out 18_Sandro Hartmeier_6 6 18

Innotrans 2018: Noch dichter, noch innovativer, noch informativer [aktualisiert]

Die Innotrans kann beginnen: Ab Dienstag, 18. September 2018 präsentieren sich 3.062 Branchenunternehmen und Institutionen aus 61 Ländern auf dem Berliner Messegelände – ein neuer Ausstellerrekord.
Neue s-bahn berlin Stadler Siemens 1_DB michael@setzpfandt com_27 6 18

Innotrans 2018: Mehr Highlights aus der globalen Bahnindustrie als jemals zuvor

Mit dem sechsteiligen Elektrotriebfahrzeug Cityjet, dem DB Regio Ideenzug oder einer Hybridrangierlokomotive aus China kommt auf der Innotrans 2018 die Zukunft ins Rollen. Die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik übertrifft mit erstmals über 3.000 Ausstellern aus 60 Ländern alle bisherigen Spitzenwerte. Ähnlich beeindruckend liest sich die Liste der Fahrzeuge, Innovationen und Weltpremieren: 155 Fahrzeugexponate und über 400 Innovationen – davon 146 Weltpremieren – können die internationalen Fachbesucher vom 18. bis 21. September auf dem Berliner Messegelände live begutachten.
Hardt-Hyperloop-render_Contitech_21 3 18

Hardt Hyperloop expandiert in Europa mittels einer millionenschweren Investition von Innoenergy

Innoenergy, die europäische Gesellschaft für Wissen und Innovation auf dem Gebiet nachhaltiger Energien, investiert bis zu fünf Millionen Euro in Hardt Hyperloop. Hardt, das niederländische Start-up-Unternehmen, das den Hyperloop in Europa entwickelt, investiert die Mittel in das Konsortium, das zur Realisierung des Hyperloops in Europa gegründet wurde. Deutsche Bahn, durch DB Engineering & Consulting vertreten, Continental und Engie Laborelec, haben ihren Beitritt zum Konsortium bekannt gegeben. Die Tätigkeiten dieses Konsortiums konzentrieren sich auf die Einleitung des Prozesses zur Standardisierung und Regulierung der dem Hyperloop zugrundeliegenden Technologie, mit dem Zweck, dessen erfolgreiche Implementierung in Europa zu beschleunigen.
International Rastattless MRCE ES 64 F4-290 erster Gueterzug Rastatt_SBB Cargo_2 10 17

Un anno dopo Rastatt: Migliorata la collaborazione nella gestione internazionale delle crisi

Oggi, 12 agosto 2018, ricorre un anno dall’interruzione totale del traffico a Rastatt. Dopo l’evento, ci sono voluti dodici giorni prima che fosse operativo un piano di deviazione. Le FFS e i colleghi europei hanno tratto i dovuti insegnamenti dall’accaduto.
International Rastattless MRCE ES 64 F4-290 erster Gueterzug Rastatt_SBB Cargo_2 10 17

Ein Jahr nach Rastatt: Verbesserte Zusammenarbeit im internationalen Krisenmanagement

Am 12. August 2018 jährt sich der Totalunterbruch von Rastatt. Nach dem Ereignis stand das Umleitungskonzept erst nach zwölf Tagen bereit. Als Lehre daraus hat die SBB zusammen mit den europäischen Kollegen die grenzüberschreitende Zusammenarbeit intensiviert und ein Notfallhandbuch erarbeitet.

Flixbus erwägt Bahnverbindung nach Basel

Der Fernbusriese Flixbus will sein Bahnangebot Flixtrain ausbauen. Derzeit verhandelt das Unternehmen mit der Deutschen Bahn über neue Trassees.
Endlage Rangierlok nach Zusammenstoss mit Prellbock im Stumpengleis_SUST_2 10 17

SUST-Bericht zur Kollision einer Rangierbewegung mit einem Prellbock in Zofingen

Am Montag, 2. Oktober 2017 war für den Lokführer um 05:30 Uhr Dienstbeginn. Sein erster Auftrag bestand im Vorbereiten einer Rangierkomposition, bestehend aus einer Rangierlok Eem 923 und 18 Güterwagen, für einen Güterzug von Zofingen nach Brittnau.
SBB Re 460 075 Alptransit-Lokomotive Ceneri 2020_Alptransit Gotthard_24 10 17

Ceneri 2020 constitue une chance: grâce aux NEAT, les CFF améliorent l’offre pour leurs...

Malgré la canicule, laquelle a une grosse influence sur les clients, les installations du réseau et le matériel roulant, mais aussi quelques défis importants, les CFF sont en bonne santé. Plus de 450 trains spéciaux transportent les voyageurs en provenance de tout le pays vers les plus importantes manifestations de l’été 2018. L’horaire estivale fonctionne bien et nos clients font en général preuve de compréhension. Jamais autant de travaux d’entretien n’ont été entrepris sur une durée aussi limitée qu’aujourd’hui avec 30 grands chantiers au niveau national sur le réseau ferroviaire. Ceci est nécessaire afin de rattraper le retard en terme de maintenance selon le programme établi. Le projet pilote mené en Suisse romande constitue un premier pas vers la mise en place d’un dédommagement des tiers dans de telles circonstances. La mise en service du tunnel de base du Ceneri en décembre 2020 permettra aux CFF d’améliorer l’offre aux niveaux national et international. Ces éléments permettront en outre d’améliorer en priorité la productivité et la stabilité du trafic marchandises grâce également à une collaboration et une coordination accrue entre les principales entreprises ferroviaires européennes.
SBB Re 460 075 Alptransit-Lokomotive Ceneri 2020_Alptransit Gotthard_24 10 17

Opportunità Ceneri 2020: con la NTFA le FFS miglioreranno l’offerta per i clienti merci...

Le FFS, con alcune sfide, viaggiano a pieno regime, nonostante le alte temperature che comportano un grande carico sui clienti, sul personale, sulla rete ferroviaria e sul materiale rotabile. Con oltre 450 treni speciali, viaggiatori da tutta la Svizzera possono raggiungere i principali eventi dell’estate 2018. L’orario estivo funziona bene e i clienti, nella maggior parte dei casi, sono comprensivi nei confronti dell’attuale situazione, dato che mai prima ad ora le FFS hanno fatto tanta manutenzione in così breve tempo sulla rete svizzera come negli attuali 30 grandi cantieri. Questo per recuperare la manutenzione secondo programma. Il test pilota di Losanna-Puidoux rappresenta un primo tentativo di introdurre migliori regole di risarcimento per i clienti. L’Opportunità Ceneri 2020, con il completamento dei cantieri della NTFA (Nuova Trasversale Ferroviaria Alpina) e delle linee d’accesso in Svizzera, permetterà alle FFS di migliorare le offerte nel traffico viaggiatori nazionale e internazionale e renderà in primis più stabile ed efficiente il traffico merci, anche grazie alla crescente collaborazione e coordinamento tra le principali imprese ferroviarie europee.
SBB ETR 610 Astoro_SBB CFF FFS_20 12 17

Baden-Württemberg: Bahnverbindungen in der Grenzregion ausbauen

Im Rahmen einer zweitägigen Delegationsreise in die Schweiz hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Kantone Schaffhausen und Aargau besucht. Er betonte die Gemeinsamkeiten mit den südlichen Nachbarn und sprach sich für einen Ausbau der Zusammenarbeit aus.
Neue s-bahn berlin Stadler Siemens 1_DB michael@setzpfandt com_27 6 18

Start der Inbetriebsetzung: Ein weiterer Meilenstein für die neuen S-Bahnzüge für Berlin und Brandenburg

Die neue S-Bahn für Berlin und Brandenburg – ein weiterer Meilenstein ist erreicht! Der erste Halbzug der BR 484 sieht nach Montageende von aussen schon so gut wie fertig aus.

In den letzten 7 Tagen

X