Die Schweiz – 2019 Europameisterin im Bahnfahren

Die Schweiz legt auf hohem Niveau sogar noch zu: 74-mal war jeder Schweizer Einwohner 2019 im Durchschnitt mit der Bahn unterwegs, drei Mal mehr als 2018. Ebenso deutlich verteidigt die Schweiz ihre Spitzenposition bei der zurückgelegten Distanz: 2505 Kilometer legte jeder Einwohner der Schweiz 2019 durchschnittlich mit der Bahn zurück. Damit bleibt das Bahnland Schweiz deutlicher Rekordhalter in Europa. Dies zeigen die neusten Zahlen von Eurostat.

Personenfahrten-Bahn-2019_Eurostat_11 20
Quelle: Eurostat

Die Schweizer Bevölkerung nutzte die Bahn 2019 durchschnittlich 74-mal. Das ist europaweiter Rekord. In der Schweiz wird damit rund doppelt so oft Bahn gefahren wie in den nächstplatzierten Ländern: Luxemburg (40-mal), Dänemark, Österreich und Deutschland (je 35-mal). In der Top 5 hat sich die Rangfolge gegenüber 2018 nicht verändert. Weniger beliebt und verbreitet ist das Bahnfahren in Estland (6-mal), Kroatien (5-mal), Rumänien (4-mal), Bulgarien (3-mal) und Griechenland (2-mal).

Gegenüber dem Vorjahr hat die Nachfrage nochmals zugenommen: 2018 fuhren die Einwohner der Schweiz im Schnitt 71-mal mit der Bahn.

Reisedistanz pro Einwohner in Europa im 2019

Personenkilometer-Bahn-2019_Eurostat_11 20
Quelle: Eurostat

Ebenfalls an der europäischen Spitze steht die Schweiz, wenn es um die Distanz geht, die jeder Einwohner durchschnittlich im Jahr mit der Bahn zurücklegt: 2505 Kilometer waren es 2019 in der Schweiz. Auch hier liegt die Schweiz deutlich vor anderen europäischen Ländern. In der Rangliste folgen Österreich (1’489 km), Schweden (1’415 km), Frankreich (1’394 km) und Deutschland (1’1205 km). Schweden überholt damit Frankreich, das 2018 noch den dritten Platz belegte.

Die Zahlen von Eurostat

Um die Nachfrage je Land abzubilden, wertet die LITRA die Zahlen von Eurostat, dem statistischen Amt der europäischen Union, aus, ergänzt mit Angaben der OECD. Dargestellt werden die 27 Länder von EU und EFTA, die Bahnverkehr betreiben. Die Angaben von Belgien fehlen. Für die Niederlande fehlen die Angaben zu den Personenfahrten, jene zu den Personenkilometern sind nur für 2018 verfügbar. Für Frankreich liegen ebenfalls nur Angaben zu 2018 vor.

Text-QuelleLitra
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel