BTE Autoreisezug zwischen Hamburg und Lörrach fährt häufiger

Nach dem gelungenen Start des neuen Autoreisezugs auf der Strecke Hamburg - Lörrach - Hamburg erweitert die Deutsche Bahntouristikexpress GmbH (BTE) das Fahrtenangebot. Neu im Fahrplan sind zusätzliche Abfahrtstermine und Zugfahrten rund um die Sommerferien.

Europa-Premiere in Spiez: BLS Cargo präsentiert erste neue Mehrsystemlokomotiven Re 475

BLS Cargo hat am 29. April 2016 die ersten beiden von insgesamt 15 neuen Mehrsystem-Lokomotiven für den Einsatz von Holland bis nach Italien in Spiez in Empfang genommen. Die Lokomotiven wurden in den kommenden Wochen intensiv geprüft. Bis Anfang 2018 folgten 13 weitere Lokomotiven.

Railadventure kaufte von SBB zwei Re 6/6-Lokomotiven [aktualisiert]

SBB Cargo hat der auf Überführungs- und Versuchsfahrten spezialisierten Railadventure aus Deutschland die beiden Prototypen Re 6/6 11603 «Wädenswil» und 11604 «Faido» verkauft.

Regionales Rollmaterial MOB 2020 [aktualisiert]

Im Rahmen der Nutzungsstrategie des Rollmaterials im Hinblick auf 2020 wurden von der MOB drei verschiedene Einheiten festgelegt:

Linie Basel SBB – Karlsruhe (DE): Bahnverkehr unterbrochen

Aufgrund eines Unterbruchs zwischen Baden-Baden und Rastatt Süd (DE) ist mit mindestens 60 Minuten längerer Reisezeit zu rechnen. Die Bahnstrecke bleibt nach neuesten Prognosen von DB Netz vom 22.8. bis am 2. Oktober 2017 unterbrochen. Die SBB nimmt den neuen Wiederinbetriebnahmetermin vom 7. Oktober zur Kenntnis. Damit bleibt der Nord-Süd-Korridor für eine lange Zeit gesperrt. Im Güterverkehr wurde durch SBB Cargo ein Umleitungskonzept erarbeitet. Die benötigten Trassen- und Ressourcenkapazitäten sind jedoch stark eingeschränkt und erfordern die enge Zusammenarbeit aller Partner im Schienenverkehr.

Die RhB präsentiert den neuen Albula-Gliederzug

An der Jahresmedienkonferenz der Rhätischen Bahn (RhB) in Landquart konnte Verwaltungsratspräsident Stefan Engler den ersten neuen Albula-Gliederzug präsentieren. Der komfortable, behindertengerecht ausgebaute Zug wird künftig auf der Linie Chur – St. Moritz verkehren und das Reiseerlebnis durch das UNESCO Welterbe RhB aufwerten. Der Geschäftsverlauf 2015 ist geprägt von der weiterhin angespannten Situation im Tourismus. Trotzdem erwartet die RhB ein kleines positives Ergebnis.

Neuer Voralpen-Express kommt in Fahrt

Ab dem Fahrplanwechsel 2019/2020 soll das Erfolgsprodukt Voralpen-Express auf der Strecke St. Gallen – Luzern mit einer zeitgemässen Fahrzeuggeneration verkehren. Der einheimische Hersteller Stadler konnte sich im Wettbewerb durchsetzen und erhält von der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) den Zuschlag für den Auftrag für elf FLIRT mit einem Gesamtvolumen von 170 Mio. Schweizer Franken. SOB-Verwaltungsratspräsident Hans Altherr und Peter Spuhler, Group CEO und Eigentümer von Stadler, haben den Vertrag heute in Herisau unterschrieben.

Steuerwagen für Albula-Gliederzüge der RhB ausgeliefert

Am 24. November 2016 wurde mit dem Ait 57801 der erste Steuerwagen für die Albula-Gliederzüge (AGZ) der Rhätischen Bahn ausgeliefert. Ende September 2017 waren alle 6 Stück bei der RhB.

SOB beschafft Rollmaterial: Neue Voralpen-Express-Züge von Stadler

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) löst für die Ersatzbeschaffung des Voralpen-Express ein Investitionsvolumen von 170 Mio. Franken aus. Der Auftrag zur Lieferung der Fahrzeuge geht an den Thurgauer Fahrzeugbauer Stadler.

Vectron MS: Hupac bestellte 8 Siemens-Güterlokomotiven [aktualisiert]

Der Schweizer Anbieter für kombinierte Verkehre Hupac bestellte bei Siemens acht Güterlokomotiven vom Typ Vectron MS. Die Mehrsystem-Fahrzeuge sind für den Einsatz auf dem Rhein-Alpen-Korridor in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und den Niederlanden (DACHINL) vorgesehen. Die Auslieferung begann ab Frühsommer 2018.

Railcare bestellt sieben Vectron-Lokomotiven

Siemens gewann den 25. Kunden für die Vectron-Lokomotive: Das Bahnverkehrsunternehmen Railcare hatte im September 2016 sieben Fahrzeuge dieses Typs bestellt. Der Vertrag beinhaltet zusätzlich die Wartung und Instandhaltung über einen Zeitraum von acht Jahren. Die Vectron-AC-Lokomotiven sollen im Güterverkehr in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingesetzt werden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 160 Kilometer pro Stunde bei einer Antriebsleistung von 6,4 MW.

BTE Autoreisezug Hamburg – Lörrach baut Angebot 2018 aus

Neuigkeiten für 2018 vom BTE Autoreisezug Hamburg - Lörrach.

MOB und BLS: Vom Trans Golden Pass zum Goldenpass Express

Der "Goldenpass Express" stellt, 40 Jahre nach der Einführung des weltweit ersten Schmalspur-Panoramawagens auf der Strecke der MOB, eine weitere bedeutende Innovation für das Schweizer Schienennetzes dar.

Roll-out Voralpen-Express: Stadler und die SOB präsentieren erstmals den neuen Zug...

Stadler und die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) haben am 6. Juni 2018 mit circa 200 Gästen aus Wirtschaft und Politik den Roll-out des neuen «Traverso» für die Voralpen-Express-Strecke gefeiert. Nach nur knapp zwei Jahren Entwicklungs- und Bauzeit konnte der Triebzug des Typs FLIRT «Traverso» zum ersten Mal präsentiert werden. Die Züge für die SOB stellen den aktuellen Entwicklungsstand der FLIRT-Fahrzeuglinie (Flinker Leichter Intercity- und Regional-Triebzug) dar – mit Innovationen wie zum Beispiel den komplett neuen Motordrehgestellen und weiter optimierten Laufdrehgestellen. Insgesamt baut Stadler für die SOB sechs achtteilige und fünf vierteilige Züge. Ab Fahrplanwechsel 2019/2020 soll die neue Flotte des Erfolgsprodukts Voralpen-Express auf den Schienen der Strecke zwischen St. Gallen und Luzern verkehren.

AB beschafft neue Züge für die Linie Gossau – Appenzell –...

Der Verwaltungsrat der Appenzeller Bahnen hat den Zuschlag für vier neue Triebzüge für die Linie Gossau - Appenzell - Wasserauen an die Firma Stadler erteilt. Die neuen Züge sollen ab Mitte 2018 eingesetzt werden.

Exklusives Reisen der Extraklasse – die Excellence Class im Glacier Express...

So luxuriös war die Bahnfahrt durch und über die Schweizer Alpen noch nie. In der neuen Excellence Class geniessen die Gäste höchsten Komfort und dank garantiertem Fensterplatz beste Aussichten. Verwöhnt werden alle mit einem persönlichen Service und kulinarischen Höhenflügen aus der Bordküche. Auf komfortablen Loungestühlen geht es über 291 Brücken und durch 91 Tunnels auf die 8-stündige Fahrt zwischen St. Moritz und Zermatt. Abwechslung bietet ein Gang in die wageneigene Glacier-Bar.

MVR GTW Be 2/6 zukünftig bei ASm und MIB im Einsatz...

Vom 23. bis 25. Januar 2017 überführte ein Schwertransport die ersten zwei GTW Be 2/6 - Fahrzeuge 7002 und 7003 - der Montreux-Vevey-Riviera (MVR) auf der Strasse in das Depot der Aare Seeland mobil (ASm) in Siselen. Die weiteren zwei Kompositionen - Fahrzeuge 7001 und 7004 - wurden am 18. Oktober 2017 per Schiene von Bulle in das FWB-Depot nach Wil SG überführt. Nach eine Refit kommen die Fahrzeuge bei der ASm und MIB in den Einsatz.

SUST-Schlussbericht zur Stufenschalterexplosion der BLS Re 425 169 am 8. August...

Ein mit einer Doppeltraktion an der Spitze und einer Schiebelokomotive am Schluss bespannter Güterzug fuhr am Abend des 8. August 2016 von Domodossola nach Spiez. Kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Hohtenn (VS) kam es in der zweiten Lokomotive, der BLS Cargo Re 425 169 "Bönigen", zu einer Explosion und der Maschinenraum geriet zwischen Ausserberg und Hohtenn in Brand.

Erster neuer Triebzug der Jungfraubahn im Einsatz

Bei der Jungfraubahn (JB) wird Rollmaterial erneuert. Bei der Firma Stadler AG wurden dafür vier dreiteilige Niederflurtriebzüge bestellt. Der erste Wagen wurde am 16. Februar 2016 von Bussnang nach Grindelwald Grund transportiert.

Flirt: BLS und Stadler unterzeichnen Vertrag über Beschaffung 52 neuer Züge...

Die BLS beschafft 52 Züge des Typs Flirt der neusten Generation. Damit ersetzt sie drei ältere Fahrzeugtypen und stellt den geplanten Ausbau des Regionalverkehrs um Bern sicher. Am 15. Januar 2018 haben Stadler-Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler und BLS-CEO Bernard Guillelmon den Werkliefervertrag unterzeichnet.

In den letzten 7 Tagen

X