TX Logistik startet neue Relation zwischen Köln und Bologna via Gotthard

Die TX Logistik AG (TXL) erweitert ihr Angebot für Schienengüterverkehre nach Italien. Zum 11. Januar 2021 startet die auf europaweite Transportdienstleistungen spezialisierte Gesellschaft der Mercitalia-Gruppe mit fünf Rundläufen pro Woche erstmals eine Intermodalverbindung zwischen Köln und Bologna.

«Es ist eine Verbindung zwischen zwei Wirtschaftsregionen, die unseren Kunden einen völlig neuen Zielort in Italien bietet und mit der wir gleichzeitig unsere Aktivitäten auf dem Schweizer Korridor stärken»

, sagt Gian Paolo Gotelli, CEO von TX Logistik.

Die Strecke führt vom Terminal Köln-Nord über die Gotthard-Achse in das Terminal Interporto Bologna. Wegen der zentralen Lage von Bologna im Herzen Italiens lassen sich von dort nicht nur die Region Emilia Romagna, sondern auch Seehäfen wie Ravenna oder Ancona an der Adria oder Livorno am Tyrrhenischen Meer sowie alle umliegenden Regionen wie Toskana und Marken problemlos erreichen.

«Die Traktion in Deutschland, der Schweiz und in Italien übernimmt TXL gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften TX Switzerland und TX Logistik Transalpine mit eigenen Lokführern und modernen Multisystem-Lokomotiven komplett in Eigenregie»

, ergänzt Albert Bastius, COO des Unternehmens.

Bis zu 34 Ladeeinheiten passen auf den Zug. Transportiert werden in beide Richtungen jeweils Sattelauflieger, Megatrailer, Wechselbrücken und Container, die mit Waren aller Art beladen sind.

Auslöser für das neue Schienenprodukt war nicht zuletzt die Fertigstellung des Ausbaus der Gotthard-Achse. Dort können nun seit dem Fahrplanwechsel im Dezember auch die üblicherweise in Europa genutzten Sattelauflieger mit einer Höhe von vier Metern (P400) intermodal auf der Schiene durch die Schweiz transportiert werden.

«Das war vorher nicht möglich und hat das Interesse unserer Kunden nach einem Angebot auf dieser Strecke deutlich erhöht»

, unterstreicht Gian Paolo Gotelli.

«Wir wollen den Handelsaustausch zwischen Italien und Deutschland in einer grünen und nachhaltigen Weise unterstützen. Durch die Verlagerung auf die Schiene entlasten wir die Umwelt und sparen mit unserer neuen Verbindung rund 28.000 Tonnen an CO2 im Jahr ein.»

Railpool baut Zusammenarbeit mit TX Logistik aus
Die Schweiz und besonders die Schweizer Alpen sind bekannt für Ihre malerischen Bahnstrecken, welche zu den schönsten dieser Welt zählen. Railpool freut sich, dass zum Jahreswechsel 2020/2021, 9 ihrer hochmodernen Last-Mile- und Multisystem-Lokomotiven für den Kunden TX Logistik in der Schweiz auf die Schienen gehen.

TX Logistik hat 7 Multisystem-Lokomotiven der Baureihe 186 mit dem Länderkorridor D/A/CH/I angemietet, welche Intermodalzüge von Deutschland über die Schweiz nach Italien bringen. Zusätzlich wurden noch zwei Last-Mile Lokomotiven BR 187 mit dem Länderkorridor D/A/CH bei Railpool angemietet. Diese zwei Lokomotiven können dank ihres integrierten Dieselmotors die erste und letzte Meile ohne Rangierlok bezwingen.

«Mit TX Logistik haben wir einen verlässlichen und langjährigen Partner an unserer Seite, mit welchem wir bereits seit 10 Jahren zusammenarbeiten. Aktuell haben wir an TX Logistik eine 18 Lok starke Flotte vermietet, welche in 11 Ländern von Skandinavien bis Italien und Rumänien unterwegs ist. Wir freuen uns sehr über den neuen Auftrag und auf viele weitere grossartige Jahre der Zusammenarbeit.», sagt Volkmar Günther, Vertriebsleiter der Railpool GmbH.

«Die Modernisierung der Flotte ist wichtige Voraussetzung für künftige Verkehre auf dem Schweiz-Korridor», betont Albert Bastius, COO von TX Logistik. 

«Wir sehen hier gutes Wachstumspotenzial, nicht zuletzt durch die Infrastrukturverbesserungen auf diesem Korridor. Auch die Umschlagskapazitäten der neuen Terminals, die Mercitalia aktuell in Norditalien baut, machen neue Verbindungen durch die Schweiz attraktiv. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.»

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleTX Logistik
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel