Olten: Zwei Personen sterben bei Kollision mit Zug

Im Bereich vom Bahnhof Olten sind am Montagmorgen, 15. Mai 2017 zwei Personen von einem Zug erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Hergang und Umstände werden derzeit untersucht.

Zukünftiges Wartungs- und Betriebszentrum der TPF in Givisiez: Öffentliche Auflage weiterer...

Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) setzen den Bau ihres zukünftigen Wartungs- und Betriebszentrums in Givisiez fort. Der Stand der Bauarbeiten sowie eine detaillierte Analyse des Infrastrukturbedarfs haben die Notwendigkeit weiterer Änderungen deutlich gemacht. Damit soll der Auftrag der öffentlichen Mobilität am neuen Standort noch effizienter umgesetzt werden können. Aus diesem Grund legen die TPF ab 29. September 2017 mehrere Änderungen an drei der sechs vom Oberamt des Saanebezirks im April 2016 erteilten Baugenehmigungen auf.

Glattbrugg: Rangierbewegung gefährdet eingestellte Zugfahrstrasse

Am Abend des 8. September 2016 erfolgten zwischen Opfikon und Glattbrugg Rangierbewegungen im Zusammenhang mit der Formation eines Gleisbauzuges. Gegen 23:00 Uhr verlangte der Rangierleiter einen Fahrweg von Opfikon Gleis 504 über Gleis 10 nach Glattbrugg Gleis 57. Die Rangierkomposition bestand aus einem Energieversorgungswagen, sechs Schotterwagen, einem Zisternenwagen und einer Rangierlokomotive.

Bahnhof Gontenschwil: Zugsunfall fordert Schwerverletzte

Am Samstag, 15. Juli 2017, kurz nach 6 Uhr, fuhr eine AAR-Komposition in den Bahnhof Gontenschwil ein. Nachdem die Passagiere eingestiegen waren, fuhr der Zug in Richtung Aarau wieder los. Gleichzeitig fuhr ein von Aarau kommender Zug in den Bahnhof ein. Dessen Lokführer stellte dabei eine schwer verletzte Frau auf dem Gleis fest, welche offenbar vom abfahrenden Zug erfasst worden war.

Best of Swiss Web: Relaunch von www.sbb.ch ist «Master of Swiss...

Zum 18. Mal wurden in Zürich die «Best of Swiss Web Awards» verliehen. In der mit rund 900 Gästen sehr gut besuchten Samsung Hall wurden in elf Fachkategorien die besten Digitalprojekte und der «Master of Swiss Web 2018» gekürt. Diesen Titel als bestes Webprojekt des Jahres gewann der Relaunch von www.sbb.ch.

Zürich Hardbrücke: Ladungsverlust während Gleiserneuerungsarbeiten

Am 31. Mai 2016 wurden in Zürich auf der Hardbrücke im Gleis 802 Fahrbahnerneuerungsarbeiten durchgeführt. Dazu wurde eine Gleisbaumaschine Puscal der Firma Scheuchzer SA eingesetzt. Nachdem die Gleisbaumaschine am Einsatzort installiert worden war, wurden die Sicherungsgurten, mit denen die aufgestapelten Gleisjoche auf den Flachwagen Xas gesichert waren, gelöst. Vor Beginn der Gleisarbeiten führten die beiden Portalkrane eine Testfahrt über die aufgestapelten Gleisjoche erfolgreich durch. Kurz nach Beginn der Gleisarbeiten um 22:35 Uhr rutschten die oberen beiden Gleisjoche eines Dreierstapels auf das sich noch im Betrieb befindende Nachbargleis 902 ab. Ein Regionalzug, der kurz darauf die Stelle passieren sollte, konnte durch den Sicherheitswärter rechtzeitig angehalten werden. Personen wurden keine verletzt und es entstand nur geringer Sachschaden am Gleiskörper.

Zusätzliche Direktverbindung via Luzern nach Locarno

Die SBB verbessert das Bahnangebot ab Olten und Luzern Richtung Tessin weiter: Ab Samstag, 14. April 2018, verkehrt jeweils samstags und sonntags ein zusätzlicher Zug von Olten über Luzern nach Locarno.

Zürich, Turbinenstrasse: Schwere Verletzungen nach Stromschlag

Am Donnerstagabend, 9. Juni 2016, erlitt ein junger Mann auf einem Güterwagen einen Stromschlag und verletzte sich dabei schwer. Wie es zum folgenschweren Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

SBB-Bahnstrecken im Tösstal und Glarnerland nach Hangrutschen wieder offen

Nach den starken Regenfällen haben sich im Tösstal am Donnerstagabend, 4. Januar 2018 erneut Hangrutsche ereignet. Die Bahnstrecke war bis Betriebsschluss unterbrochen. Am Freitag konnte der Bahnverkehr durchs Tösstal wieder normal aufgenommen werden. Ein weiterer Hangrutsch verschüttete das Bahngleis im Glarnerland. Dort dauerte der Unterbruch bis am Freitagmittag.

Oensingen: Neues Bahnreisezentrum mit Rundum-Angebot

Seit 9. Februar 2016, empfängt die SBB ihre Kundinnen und Kunden in Oensingen im rundum erneuerten SBB Reisezentrum. Billette und Eventtickets kaufen, Gepäck aufgeben, Geld wechseln, Gruppenreisen buchen – all dies ist nun am selben Ort möglich. Hierfür investierte die SBB rund 2,3 Millionen Franken.

Ligerz: Frau von ICN erfasst und verstorben

Am Mittwochmorgen ist in Ligerz eine Person von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund der laufenden Abklärungen.

Einigung zu Risikobeiträgen der Pensionskasse: SBB-Löhne werden weniger stark belastet

SBB Mitarbeitende beteiligen sich ab 2017 zu einem Viertel an den Risikobeiträgen der Pensionskasse, drei Viertel trägt die SBB. Darauf haben sich SBB und Sozialpartner geeinigt. Mit dieser sozialverträglichen Lösung steigen die Lohnnebenkosten für Mitarbeitende ab 2017 weniger stark als geplant. Die notwendigen Einsparungen werden unter anderem realisiert, indem die SBB Pensionskasse ihre Verwaltungskosten künftig selber trägt. Der Stiftungsrat der Pensionskasse hat diesen Änderungen zugestimmt. Die SBB trägt nach wie vor einen überdurchschnittlich hohen Sozialleistungsanteil.

„Gotthard-Riviera Express“ ist lanciert

Die neue Schnellbusverbindung "Gotthard-Riviera Express" zwischen den Kantonen Nidwalden und Uri wurde am Fahrplanwechsel, 11. Dezember 2016, mit geladenen Gästen lanciert. Die Extrafahrt wurde in Flüelen an die erste Schnellverbindung der SBB durch den Gotthardbasistunnel gebunden und zeigte so eindrücklich den Fahrzeitgewinn auf.

Umbau Bahnhof Alpnachstad von Februar bis September 2018

Die Zentralbahn erneuert in der Gemeinde Alpnach den Bahnhof Alpnachstad. Neben den werterhaltenden Instandsetzungsmassnahmen werden die bestehenden Perrons auf 190 Meter verlängert. Die Personenunterführung wird mit zwei neuen Rampen ergänzt, um mobilitätseingeschränkten Personen den Zugang zu vereinfachen. Auch die beiden Bachdurchlässe Hühnerbach und Giessenbach werden angepasst, um die Hochwasserschutzanforderungen zu erfüllen. Im Bereich südlich des alten Bahnhofgebäudes werden zudem die Park&Ride- sowie die Bike&Ride-Anlagen ausgebaut.

Überbauung Gleistribüne: Die Mieter für das Erdgeschoss sind bekannt

Nördlich der Gleise des Zürich Hauptbahnhofs realisiert die SBB das Immobilienprojekt HB Nord mit den beiden Überbauungen Gleisarena und ...

Fünf Wochen Totalsperre zwischen Samstagern und Pfäffikon SZ

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) erneuert von Mai bis September 2017 für rund 20 Mio. Franken den Streckenabschnitt Samstagern – Wilen bei Wollerau. Während fünf Wochen wird hierfür im Sommer 2017 die Strecke zwischen Pfäffikon und Samstagern gesperrt. Es verkehren Bahnersatzbusse.

Stammheim: Neue Personenunterführung an einem Wochenende eingehoben

Meilenstein beim Ausbau des Bahnhofs Stammheim: Am vergangenen Wochenende ist die neue Personenunterführung gebaut worden. Ein Kran hat die vier vorgefertigten Betonelemente eingehoben. Am Morgen des 13. März 2017 ist die Bahnstrecke pünktlich wieder für den Bahnverkehr freigegeben worden.

Zentralbahn mit dem Luzern – Interlaken Express unter den Top 5

Der Luzern – Interlaken Express wurde von Swiss Travel System in die Kategorie "Premium Panoramic Trains" aufgenommen. Neben dem Glacier Express, Bernina Express, Gotthard Panorama Express sowie der Golden Pass Line wird der bereits gut positionierte Panoramazug als fünfte Scenic Panorama Strecke prominent in den strategischen Fokusmärkten vermarktet.

Frau am Bahnhof Frauenfeld von Zug erfasst

Nach einem Unfall im Bahnhof Frauenfeld musste am Sonntagabend, 5. März 2017 eine Frau von der Rega ins Spital geflogen werden.

Thurbo übernahm von der SBB 13 Regionalverkehrs-Fahrzeuge [aktualisiert]

Die Regionalbahn Thurbo besitzt von der früheren Mittelthurgaubahn zehn Gelenktriebwagen (GTW) aus den Jahren 1997/1998. Diese müssen in den nächsten Jahren ersetzt werden. Anstelle einer teuren Neubeschaffung kaufte Thurbo 13 GTW aus den Beständen der SBB.

In den letzten 7 Tagen

X