CRRC liefert 50 neue Containertragwagen für Hupac

Vor kurzem hat CRRC einen Wagenvertrag aus der Schweiz erhalten. CRRC Shandong wird 50 Containertragwagen für Hupac herstellen.

DUSS-Terminal Basel – Weil am Rhein: Gefahrgutaustritt an Kesselwagen von Chemoil

Wegen eines Gefahrgutaustritts an einem Kesselwagen war der deutsche Teil des DUSS-Terminal Basel – Weil am Rhein am 24. Januar 2018, von 07:30 - 12:46 Uhr, durch die Bundespolizei abgesperrt worden. Auch der internationale Schienenverkehr zwischen Weil am Rhein und Basel war von 08:35 - 12:46 Uhr unterbrochen. Fernverkehrszüge in die Schweiz endeten in Freiburg, Fernverkehrszüge in Richtung Deutschland endeten in Basel.

Beschaffung von 170 Güterwagen für SBB Infrastruktur

Als Ersatz für die bestehenden Transportfahrzeuge der SBB Infrastruktur-Flotte und um den Mehrbedarf der Produktion abzudecken, werden insgesamt 120 4-achsige Transportwagen, Typ Rens in zwei leicht unterschiedlichen Ausführungen, sowie 50 2-achsige Transportwagen, Typ Kns beschafft. Die Ausschreibung auf Simap.ch erfolgte am 13. Dezember 2018, Anbieter können bis am 20. Februar 2019 ein Angebot einreichen.

Chur: Kran-Spezialfahrzeug entläuft und entgleist nach Kollision mit Rollwagen

Nach dem Zusammenkuppeln des Kran-Spezialfahrzeugs mit einem Flachwagen in Chur entliefen am 23. November 2018, ca. 02:00 Uhr, die beiden Fahrzeuge in Richtung einer Arbeitsstelle, kollidierten mit einem Rollwagen und in der Folge entgleiste eine Achse des Krans.

Claro: Lose Blechverschalung eines Tankcontainers während der Fahrt [aktualisiert]

Während der Fahrt löste sich am 19. September 2018, ca. 04:20 Uhr, bei Claro (TI) bei einem Tankcontainer die Blechverschalung und ragte seitlich weit über das Lichtraumprofil hinaus in den Gleisbereich. In der Folge wurden mehrere Infrastrukturkomponenten zwischen Claro und Bellinzona San Paolo beschädigt.

TX Logistik und Vegatrans setzen mit Roadraillink Nutzfahrzeuge auf den Zug

Mit Nutzung des innovativen Adaptersystems «Roadraillink» (r2L) setzen Vega International Car-Transport and Logistic-Trading Gesellschaft m.b.H (Vegatrans) und die TX Logistik AG (TXL) neue Massstäbe beim Nutzfahrzeugtransport auf der Schiene. Zum Einsatz kommt das System, das einen Standard-Taschenwagen zum Autotransportwaggon umfunktioniert, auf der Anfang September 2018 neu gestarteten Relation zwischen Sommacampagna-Sona bei Verona und dem nordrhein-westfälischen Rheine.

Wascosa schliesst die Übernahme von rund 4’400 Güterwagen von NACCO/CIT erfolgreich...

Am 1. Oktober 2018 ist das Closing der Übernahme von rund 4'400 Güterwagen von NACCO, einer Tochtergesellschaft der CIT Gruppe, durch die Schweizer Güterwagenvermieterin Wascosa AG zusammen mit der börsennotierten Aves One AG, einem Investor im Bereich Logistik-Assets erfolgt. Wascosa wird neben der Übernahme von Betrieb und Waggonvermietung auch die Verantwortung für den Betrieb der NACCO GmbH in Hamburg übernehmen. Der restliche Bestand von rund 11'000 Güterwagen verbleibt bei der NACCO-Gruppe, die ihrerseits durch die VTG AG, einem der führenden Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen in Europa, übernommen wird.

Summarischer Bericht der SUST zur Entgleisung eines RhB-Wagens in Untervaz-Trimmis

Am 25. Juni 2018 wurden im Güterumschlagszentrum in Landquart Armierungseisen von einem Lastwagen auf den Flachwagen 8268 der Rhätischen Bahn (RhB) umgeladen. Die Armierungseisen wurden dabei auf der vorderen rechten Seite des Flachwagens abgestellt. Die linke Seite wurde freigehalten für eine weitere Ladung, die ein zweiter Lastwagen liefern sollte. Dieser Lastwagen traf jedoch nicht ein. Der Flachwagen wurde danach in den Zug 5135 eingereiht. Die technische Zuguntersuchung wurde gleichzeitig mit der Bremsprobe durchgeführt. Hinter der Zuglok 705 waren der Traktor Tm 83, der Flachwagen 8268 und weitere fünf Wagen eingereiht. Die gesamte Anhängelast betrug 197 t. Der Zug verkehrte nach der Zug- und Bremsreihe D 75 %.

Liveblog Innotrans 2018

Im Bahnonline.ch Liveblog zur Innotrans 2018 (18. - 21. September in Berlin) zeigen wir Ihnen laufend neue Beiträge und Eindrücke.

Geringe Auswirkungen nach Entgleisung im Rangierbahnhof Basel [aktualisiert]

In der Nacht vom 15. auf den 16. August 2018 entgleiste ein aus Deutschland stammender Güterzug im Rangierbahnhof Basel. Dabei sprangen sechs mit Zement beladene Silowagen aus den Schienen und die Gleise wurden auf einer Länge von gegen 100 Metern beschädigt.

Schotterwagen entgleist: Einschränkungen zwischen Zürich HB und Luzern behoben [aktualisiert]

Am vergangenen Wochenende fanden an der Strecke zwischen Luzern und Ebikon Bauarbeiten satt. Dabei ist es zur Entgleisung eines Bauzuges gekommen und die Strecke konnte als Folge des Unfall am Montagmorgen, 20. August 2018 nicht für den Bahnverkehr freigegeben werden. Seit Dienstag, um 14 Uhr, verkehren die Züge nun wieder durchgehend.

Bülach – Eglisau: Kesselwagen eines SBB Cargo-Güterzuges entgleist [aktualisiert]

Die SBB-Bahnstrecke zwischen Bülach und Eglisau war am 5. Juli 2018 ab ca 20:20 Uhr unterbrochen, da unweit des Bahnhofs Eglisau zwei Achsen eines Kesselwagens des SBB Cargo-Güterzuges 47044 Zizers - Schaffhausen - Singen aus den Schienen gesprungen waren.

SUST-Bericht zur Entgleisung einer indirekt geführten Rangierbewegung in Huttwil

In der Nacht vom 29. Februar auf den 1. März 2016 wurden auf dem Streckenabschnitt zwischen Kleindietwil und Rohrbach Gleisbauarbeiten ausgeführt. Der dabei anfallende Altschotter wurde auf Wagen verladen, durch das Rangierteam über Huttwil nach Gettnau überführt und dort entladen. Die leeren Wagen wurden zurück nach Huttwil in das Gleis 4 gebracht. Anschliessend sollten diese in der Gleisanlage Fiechten im Gleis 10 abgestellt werden.

SBB Cargo: 5L-Zug sammelt jetzt im Regelbetrieb fleissig Daten [aktualisiert]

Der 5L-Zug verkehrt nun im Regelbetrieb, nachdem er sämtliche Bewilligungen erhalten hat. In den vergangenen Wochen wurden die SBB Cargo Mitarbeitenden an den Einsatzorten Dietikon, Renens und Lugano geschult. Jetzt sammelt der Zug im Regelbetrieb fleissig Daten bei seinen Einsätzen.

Sumarischer Bericht der SUST zur Kollision einer Rangierbewegung mit stehenden Fahrzeugen...

Ein Dienstzug, bestehend aus einer Rangierlok und einem Brückeninspektionswagen, fuhr am 17. November 2015 von Zürich Vorbahnhof herkommend in Dietikon ins Gleis 2 ein. Etwa um 00:21 Uhr wurde eine Rangierfahrstrasse vom Gleis 2 nach Gleis 67 eingestellt. Da das Zielgleis im nicht zentralisierten Bereich des Bahnhofes Dietikon liegt, wird die Fahrstrasse am Stellwerk in das fiktive Gleis 167 eingestellt. Sobald die Fahrstrasse eingelaufen war, setzte sich die Komposition in Bewegung. Die Rangierbewegung erreichte etwa um 00:23 Uhr das Zielgleis 67. Ungefähr in der Mitte des Gleises 67 wollten der Lokführer 2 und der Rangierleiter 2 die Rückfahrt Richtung Zürich abwarten. Die Schlussbeleuchtung des Dienstzuges wurde ausgeschaltet und der Rangierleiter 2 begab sich während der Wartezeit zum Lokführer 2 in den Führerstand der Rangierlok, die sich auf der Seite Killwangen-Spreitenbach befand. Die Beleuchtung am Brückeninspektionswagen für die Rückfahrt als Rangierbewegung auf der gesperrten Strecke Richtung Zürich war noch nicht eingeschaltet.

Güterwagen entgleist: Rangierunfall im Bahnhof Landquart

Am Abend des 15. Mai 2018 ereignete sich im SBB-Teil des Bahnhofs Landquart ein Rangierunfall, bei welchem zwei Güterwagen entgleisten. Verletzt wurde niemand, es entstand aber Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Nach der Entgleisung führte eine zusätzliche Fahrleitungsstörung für einen Totalunterbruch der SBB-Strecke Landquart - Chur.

SUST-Schlussbericht über die Kollision eines Güterzuges mit einem Baufahrzeug vom 7....

Am 7. Februar 2017 fanden im westlichen Teil des Bahnhofs Winterthur Bauarbeiten neben dem Gleis 9 statt. Gegen 04:40 Uhr fuhr ein Dumper von der Baustelle her über mehrere Betriebsgleise und prallte seitlich auf dem Gleis 63 gegen den in Richtung Zürich fahrenden Güterzug 63110 von SBB Cargo. Der Dumper wurde durch die Lokomotive über eine Distanz von ca. 200 m mitgeschleift. Der Fahrer des Dumpers erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch auf der Unfallstelle.

Auf der Transport Logistic 2017: SBB Cargo präsentierte erste Güterwagen der...

Auf der Transport Logistic 2017 in München präsentierte SBB Cargo die ersten vier umgebauten "Güterwagen der Zukunft". Die Wagen sind leiser, leichter und laufstärker als zuvor. Im Mai 2017 startete die vierjährige Testphase. Weiterer Schwerpunkt des Messeauftrittes war neben der Automatisierung der Güterbahn auch das Grossprojekt Gateway Basel Nord. Für das Terminal wurde bereits das Fördergesuch eingereicht und das Plangenehmigungsverfahren läuft.

Entgleisung des Güterzuges 61056 von SBB Cargo in Brig am 31....

Bei der Ausfahrt des Güterzuges 61056 aus dem Bahnhof Brig in Richtung Lausanne entgleiste am 1. September 2017, ca. 02:30 Uhr, auf der Weiche 178 der erste, hinter der Lokomotive eingereihte, leere Zisternenwagen.

Arnegg: Entgleisung einer Rangierbewegung

Eine Rangierbewegung entgleiste am 9. Dezember 2017, um 06:13 Uhr, im Bahnhof Arnegg auf der Entgleisungsvorrichtung EV14.

In den letzten 7 Tagen

X